GOLDPARTY! LETS´S CELEBRATE!

Am 22 viagra en france achat. Februar 2014 schreibt Julia Dujmovits in Sotschi Sportgeschichte. Sie gewinnt im Snowboard Parallelslalom Olympia-Gold. Julia holt das erste Edelmetall bei Olympischen Winterspielen für das Burgenland. Und das wird morgen, 8. März, in Sulz gefeiert.

OLYMPIA GOLD WOW

Snowboarderin Julia Dujmovits gewinnt Olympiagold im Parallelslalom, die erste Wintersport-Olympiamedaille für das Burgenland.

RANG 3: ERNEUT AM PODEST

Mit Rang 3 beim Parallelriesentorlauf in Rogla sorgt Julia Dujmovits für das nächste Top-Resultat. Die Sulzerin kommt kurz vor den Olympischen Spielen in Sotschi richtig in Schwung.

RANG 2 GIBT SELBSTVERTRAUEN

Julia Dujmovits beendet den letzten Weltcupslalom vor den Olympischen Spielen in Sotschi hinter der Schweizerin Patrizia Kummer auf Rang 2 achat viagra tunisie. Nicht ohne Nervenkitzel.

DRIVING HOME FOR CHRISTMAS MIT 2 SIEGEN

Julia Dujmovits holt PGS-Gold bei der Universiade in Trentino und Rang 1 im Europacup Slalom im Lachtal. „Ich bin back on track und super happy“, freut sich Julia über ihre Erfolge.

SNOWBOARD WELTCUP-AUFTAKT IN CAREZZA

Vizeweltmeisterin Julia Dujmovits will die Fortschritte und Erfolge der letzten Saison bestätigen. Auch wenn Olympia bereits die Agenda der meisten Rider bestimmt, denkt Julia noch nicht an Sotschi.

STANDORTBESTIMMUNG IN COLORADO

Die ersten Rennen vor dem Weltcup-Saisonstart in Carezza (13. Dezember) fanden in Copper Mountain (Colorado) statt. Julia und ihre Teamkollegen nutzten den top besetzten NorAm-Cup (2 Riesentorläufe, 2 Slaloms) für eine erste Standortbestimmung.

START IN DIE OLYMPIA SAISON

Alles läuft in Richtung Sotschi 2014. Die aktuelle Vizeweltmeisterin im Parallelriesenslalom und Medaillenanwärterin für die kommenden Winterspiele startet am Montag mit insgesamt 4 Rennen in Copper Mountain (Nordamerika-Cup) in ihre bisher wichtigste Saison.